Weitere Unterstützer

Jusos Rhein-Erft

Für den SPD-Kreisparteitag haben die Jusos Rhein-Erft einen Antrag formuliert: „Die Rhein-Erft-SPD befürwortet den Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen. Dieser sieht unter anderem die Gründung von Sekundar- und Gesamtschulen vor. Die Rhein-Erft-SPD wird sich konsequent für die Einrichtung neuer Sekundar- und Gesamtschulen stark machen und örtliche Initiativen hierfür unterstützen.“

Fraktion und Ortsverein Frechen der SPD

Neue Schule in Frechen Frechen - Der in Nordrhein-Westfalen seit 2011 beschlossene Schulfrieden hat in vielen Kommunen zu Diskussio-nen und auch zu Veränderungen in den bestehenden Schullandschaften geführt. Auch in Frechen wird es nach Meinung der SPD Fraktion bald Veränderungen geben müssen. In der letzten Fraktionssitzung, zu der der Ortsve-reinsvorstand der Partei als Gast geladen war, wurde nun für den Schulentwicklungsplan ein Beschluss gefasst. „Unserer Meinung nach muss es in Frechen zu Veränderungen in der Schullandschaft kommen. Schon lange sind wir der Meinung, dass eine Gesamtschule für Frechen gut und wichtig ist“, so Hans Günter Eilenberger, SPD-Fraktionsvorsitzender. „Wir werden uns für eine kurzfristige Einführung dieser Schulform in Frechen einsetzen. Dabei muss uns aber klar sein, dass es dann auch Schulschließungen gibt. Der Betrieb der Hauptschule wird auslaufen und auch die Realschule wird eine Verkleinerung in Kauf nehmen müssen.“ Die SPD Fraktion weist darauf hin, dass bevor es zu einer Gründung einer Gesamtschule kommen wird, natürlich noch die betreffenden Eltern befragt werden müssen, um ihnen eine Mitbestimmungsmöglichkeit zu geben.

weitereunterstuetzer.txt · Zuletzt geändert: 2012/11/20 13:07 von schoberc
chimeric.de = chi`s home Creative Commons License Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0